Germanwings-Unglück: 150 Menschen sterben bei Airbus-Absturz

balafir

Der Absturz der Germanwings Maschine auf dem Flug von Barcelona nach Düsseldorf  hat uns, die Kurdische Gemeinde Deutschland (KGD), zutiefst erschüttert.„Der tragische Tod von 150 Fluggästen, die plötzlich aus dem Leben und aus der Mitte ihrer Familien gerissen worden sind, erfüllt uns mit großem Schmerz“, so Generalsekretär Cahit Basar in einer ersten Stellungnahme zu dem Unglück.

Die Kurdische Gemeinde Deutschland spricht den Angehörigen und Familien der Opfer ihr tiefstes Mitgefühl und ihr Beileid aus.

Cahit Basar, selbst als Lehrer an zahlreichen internationalen Austauschprogrammen beteiligt, zeigte sich besonders über den Tod von 16 Schülerinnen und Schülern sowie der beiden Lehrkräfte betroffen. Basar betonte, dass der heutige Tag sich nicht nur den Lehrkräften und der Schülerschaft des Joseph- König Gymnasiums in Haltern sondern dem ganzen Land ins kollektive Gedächtnis unauslöschlich einbrennen wird.