Kurdische Gemeinde tagt bei Köln

Im Rahmen einer vom Bundesamt für Migration, Integration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Multiplikatorenschlung fand vom 16. bis 18.12.2016 bei Köln eine Wochenendtagung statt.

Mitglieder, Vertreter der Mitgliedsvereine und Interessierte diskutierten methodisch vielfältig und engagiert über folgende Aspekte:

– Grundlagen der Vernetzung und Kooperation,
– Kernkompetenzen bei der Netzwerkarbeit,
– Erfolgreiche Lobbyarbeit

Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Förderung des Integrationsprozesses und der -arbeit auf lokaler Ebene gelegt.

Ein gelungenes Wochenende aus Sicht der Mitglieder der Kurdischen Gemeinde Deutschland. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen gut vorbereitet aus der Tagung und werden in Zukunft ihren konstruktiven Beitrag zur Zusammenarbeit mit Kommunen, Verwaltungen, Behörden, Organisationen und Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft leisten.