Oberbürgermeisterin von Amed (Diyarbakir), Gültan Kisanak festgenommen

kisanak

 

Kurdische Gemeinde Deutschland verurteilt die Festnahme der demokratisch gewählten Oberbürgermeisterin der kurdischen Stadt Amed (Diyarbakir) Gültan Kisanak und ihren Stellvertreters Firat Anli.

Der türkische Staat geht massiv gegen die kurdische Stadtverwaltungen vor. Bis jetzt wurden in 25 Städten die Bürgermeister auf Grundlage des Ausnahmezustandsgesetzes in der Türkei abgesetzt. Die Kommunen wurden anschließend unter Zwangsverwaltung gestellt. Zahlreiche Bürgermeisterinnen wurden verhaftet.

Wir fordern die sofortige Freilassung der OB’in Gulten Kisanak und und ihre Kolleginnen und Kollegen in der Türkei!